Zurück zu Ressourcen

Wie ein italienischer Verlader mithilfe von Coyote Logistics die Effizienz seiner Lieferkette steigerte

Fliese

Fakten zum Verlader

  • Internationaler Hersteller von Frühstücksflocken, Müsliriegeln und Babynahrung
  • Bekannt für glutenfreie, allergenfreie Produkte
  • 150 Jahre altes Familienunternehmen
  • Ansässig in Bergamo, Italien

 

Herausforderungen

  • Schwierigkeiten, genügend Laderaum zu finden, um mit der Nachfrage in der Ferienzeit Schritt zu halten
  • Verzögerungen zwischen Verladung und Lieferung führen zu Fehlbeständen
  • Bedarf an innovativen Supply-Chain-Lösungen, um dem Anstieg des Exportvolumens Rechnung zu tragen

 

Ergebnis

Die Zusammenarbeit mit Coyote Logistics hat zu einer drastischen Verkürzung der Lieferzeiten geführt, was eine effizientere Lieferkette für Molino Nicoli ermöglichte. Dank einer Verkürzung der Zeit zwischen Verladen und Lieferung um ca. 65% konnte Molino Nicoli sein Lager ständig auffüllen und Fehlbestände vermeiden, die zuvor zu Störungen der Lieferkette geführt hatten.

 

Ganze Geschichte

Fortunato Nicoli gründete 1869 Molino Nicoli als Hersteller glutenfreier Frühstückszerealien. Heute setzt Giovanni Fortunato das 150 Jahre alte Familienerbe des Unternehmens fort und leitet Molino Nicoli zusammen mit seinem Sohn Stefano und seiner Tochter Francesca.

Das Unternehmen begann zunächst mit Maismehl. Dann wurden auch Polenta, Frühstückszerealien, Müsliriegel und Babynahrung hergestellt. Heute ist das Unternehmen weithin bekannt für seine glutenfreien, allergenfreien und Bio-Produkte.

 

Effizienter Service zu einem wettbewerbsfähigen Preis

Als das Angebot erweitert wurde, erwog Molino Nicoli einen zusätzlichen Logistikdienstleister für die Exporte nach Großbritannien. Das Unternehmen suchte nach einem Anbieter, der Effizienz, wettbewerbsfähige Preise und qualitativ hochwertigen Service bot - Eigenschaften, die man in Coyote Logistics fand.

Coyote ist wirklich kostengünstig und liefert immer schnell. Sie liefern innerhalb von drei Tagen, was hilfreich ist, wenn wir nur noch wenige Lagerbestände im Lager haben und schnell nachfüllen müssen. “ - Laura Cortesi, Exportbeauftragte von Molino Nicoli

Laut dem Exportbeauftragten von Molino Nicoli dauerte es vor der Zusammenarbeit mit Coyote Logistics 7 bis 10 Tage vom Laden der Produkte bis zur Auslieferung, was zu Lagerfehlbeständen führte.

 

Wie ein engagierter Betreuer das Geschäft vorantreibt

Molino Nicoli hat auch von der Unterstützung eines engagierten Vertreters von Coyote Logistics profitiert, der mit den Details jeder Sendung Schritt hält und auf die Bedürfnisse des Unternehmens achtet.

Mein persönlicher Kundenbetreuer weiß immer, was ich brauche, wann ich einen LKW brauche und wo ich ihn brauche. Ohne die Hilfe von Coyote Logistics hätte ich Transportmöglichkeiten nicht so schnell oder einfach finden können. “ - Laura Cortesi, Exportbeauftragte von Molino Nicoli

 

Vorausschauen und Volumensteigerung antizipieren

Da Molino Nicoli weiter auf Wachstum und Expansion setzt, weiß das Unternehmen, dass es mit Herausforderungen rechnen muss. Trotzdem weiß das Management, dass es mit Hilfe eines persönlichen Betreuers und durch effiziente Lieferungen mit Coyote Logistics die gesetzten Ziele erreichen kann.

Wir sind zuversichtlich, dass Coyote Logistics uns dabei helfen kann, unsere Ziele zu erreichen und die zusätzliche Fracht zu bewältigen. Coyote hat immer eine Lösung! “ - Laura Cortesi, Exportbeauftragte von Molino Nicoli

 

12. Februar 2021

Was ist ausgelagerte Logistik? Alles, was Sie über die Verwendung von 3PLs wissen müssen

Beitrag von Evan Armstrong Präsident und CEO von Armstrong & Associates With ...

Weiterlesen
10. Februar 2021

Was ist ein TMS? Ein Leitfaden für Anfänger zu Transportmanagementsystemen

Unabhängig von der Größe müssen die Versender ihre Lieferkette im Auge behalten. Ohne eine Reinigung ...

Weiterlesen
9. Februar 2021

Verwalten Ihrer Dokumente: Kapitel 5 - Carrier's Guide to CoyoteGO

Im Bereich Meine Lasten von CoyoteGO® für europäische Fluggesellschaften können Sie auf ...

Weiterlesen