Zurück zu Ressourcen

Coyote Logistics heute und morgen: Insider-Gedanken von CEO Jonathan Sisler

Jonathan SislerDer globale Frachtmarkt entwickelt sich unglaublich schnell, aber Coyote Logistics lebt von dieser Komplexität und Volatilität. Ich habe diesen Artikel geschrieben, um einen Einblick in das heutige Geschäft von Coyote zu erhalten, zusammen mit unseren Plänen für weitere Innovationen und Erfolge in der Zukunft. Egal wie wir uns als Unternehmen entwickeln, bleibt unsere Mission dieselbe: Wir liefern intelligentere Supply-Chain-Lösungen und strategische Erkenntnisse, die den Erfolg von Verladern und Frachtführern auf unserem globalen Markt fördern.

Ich hoffe, Sie können anhand meiner Gedanken nachvollziehen, wo wir heute stehen und wohin die Reise geht.

***

Schwerpunkte von Coyote Logistics

Bei Coyote Logistics haben wir drei Schwerpunkte, die unser Geschäft vorantreiben: Erweiterung und Vertiefung unserer Lösungen, Bereitstellung von skalierbarer Omnichannel-Technologie und Schaffung eines nahtlosen Service für Verlader und Frachtführer. Um unseren Ansatz in diesen Bereichen zu verstehen, müssen Sie zunächst die einzigartigen Herausforderungen verstehen, vor denen unsere Kunden heute stehen.

 

Die heutigen Herausforderungen für Verlader

Eine Herausforderung für unsere Kunden sind die komplexen Versandanforderungen für die globale Supply Chain. Durch den Wandel vom nordamerikanischen Fracht-Broker zu einem globalen Anbieter konnten wir unser multimodales Lösungsportfolio diversifizieren und maßgeschneiderte Supply-Chain-Lösungen schaffen, die unseren Verladern und Frachtführern helfen, sich geschäftlich breiter aufzustellen. Ich bin sehr stolz darauf, dass wir unseren Kunden heute eine zentralisierte Lösung aus einer Hand bieten können und unsere Modi über die Größenordnung traditioneller Broker hinaus erweitern konnten. Dies ist ein zentraler Aspekt unseres Geschäfts, der auch weiterhin ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal sein wird.

Lassen Sie uns darüber sprechen, wie unsere drei Schwerpunkte diese Herausforderungen unserer Kunden überwinden helfen.

 

1. Erweiterung und Vertiefung unserer Lösungen

Bei Coyote Logistics verfolgen wir einen integrierten Ansatz zur Lösung komplexer Herausforderungen in der Lieferkette mit Lösungen, die speziell auf die Unternehmen unserer Kunden zugeschnitten sind. In Kombination mit unserem wachsenden Marktplatz bedeutet dieser Ansatz mehr Optionen und Erfolg für alle Mitglieder der Lieferkette. Jedes Mal, wenn ein neuer Verlader oder Frachtführer unserem Netzwerk beitritt, steigt der Wert für alle Teilnehmer. Da Coyote nach einem zentralisierten Modell arbeitet, bleiben Effizienz und Transparenz bei der Skalierung erhalten. Dies bedeutet, dass wir umfassendere und tiefere Lösungen anbieten können, die entstanden sind, weil wir das Potenzial unserer Kunden und Spediteure umfassender eingebunden haben - über mehr Modi, Lösungen und Regionen hinweg.

Der integrierte Ansatz von Coyote setzt auf erweiterte Unterstützung unserer Kunden und kann in drei Kategorien unterteilt werden: Transport, Flexibilität und Management.

Graph

 

2. Bereitstellung von skalierbarer Omnichannel-Technologie

Die Technologie hat die Branche verändert, und Coyote Logistics hat sich stets bemüht, diese Innovationen für unsere Kunden und Frachtführer verfügbar und leicht zugänglich zu machen. Wir wissen, dass es nicht ausreicht, nur neue Technologien zu entwickeln. Man braucht auch Fachkräfte, die die Technologie nutzen und weiterentwickeln können, um sie für unsere Kunden wertvoll zu machen. Aus diesem Grund haben wir uns darauf konzentriert, unternehmensweit in unsere Mitarbeiter zu investieren, da wir der Ansicht sind, dass menschliche Kompetenz der Schlüssel zur Freisetzung des eigentlichen Wertes der Technologie und zu ihrer Umsetzung in strategische Initiativen ist.

Wenn wir uns die Bestandteile unserer Technologie genauer ansehen, besteht die Kernfunktionalität darin, den Verladern den Zugang zu der richtigen Frachtraumkapazität und den Frachtführern den Zugang zur richtigen Fracht zu verschaffen, wann und wo sie sie brauchen, und zwar auf möglichst effiziente Weise. Je besser wir diesen Service erbringen, desto höher der Mehrwert für beide Seiten des Marktes.

Unsere Technologieentwicklung konzentriert sich nicht auf ein bestimmtes Produkt oder einen bestimmten Kanal, sondern auf eine Kernphilosophie. Alles, was wir entwickeln, unabhängig vom Kanal oder Endbenutzer (Verlader, Frachtführer oder interne Nutzer), muss ein paar einfache Fragen beantworten: Erleichtert es den Verladern den Zugriff auf Frachtraum? Erleichtert es den Frachtführern den Zugang zur Fracht? Macht es unseren Marktplatz effizienter? Wenn wir diese Fragen bei der Entwicklung unserer neuen Technologielösungen stellen und bejahen können, wissen wir, dass sie für unsere Kunden sehr wirkungsvoll sind.

 

3. Schaffung eines nahtlosen Service für Verlader und Frachtführer

Technologie, Größe und Konnektivität alleine genügen nicht. Für ein effektives Management jedes dieser Faktoren ist ein kompetentes und engagiertes Team erforderlich, das eine gemeinsame Mission hat. Bei Coyote Logistics ist unser Team darauf eingeschworen, unseren Kunden jeden Tag einen unübertroffenen Service zu bieten.

Die Bereitstellung dieses Service erfordert mehr als Branchenexpertise und -wissen. Es erfordert direkten Input von unseren Kunden und Frachtführern. Deshalb nehmen wir uns Zeit, unsere Kunden kennenzulernen und ihre besonderen Bedürfnisse und Herausforderungen zu verstehen. Ein Großteil dieser Erkenntnisse kann aus unserer täglichen Interaktion stammen, aber wir bieten unseren Kunden auch die Möglichkeit, uns ihre Wünsche direkt mitzuteilen.

 

Die Synthese

Bei Coyote Logistics investieren wir unglaublich viel Zeit und Energie, um die besonderen Bedürfnisse und Herausforderungen unserer Kunden besser zu verstehen, den Markt zu analysieren, so dass wir unseren Kunden umsetzbare Erkenntnisse liefern können, und ein phänomenales Arbeitsumfeld für unser Team zu schaffen. Damit stellen wir uns und vor allem unsere Kunden und Mitarbeiter kurz- und langfristig auf Erfolg und Wachstum ein. Mit Blick auf die Zukunft möchte ich hervorheben, wie die oben genannten Schwerpunkte die Zukunft unseres Geschäfts gestalten.

• Globale Expansion

Wir möchten, dass Unternehmen auf der ganzen Welt von unserem einzigartigen, serviceorientierten Modell profitieren, das für unsere Kunden in den USA so erfolgreich war. Um dies zu erreichen, werden wir weiterhin unsere vielseitige globale Expansionsstrategie mit mehreren Modellen umsetzen. Unsere neuen Niederlassungen in Europa, unser Auslands-Hauptsitz in Amsterdam und unser Büro in Mexiko für den grenzüberschreitenden Verkehr haben bereits große Erfolge erzielt. Unsere globale Expansion wird auch in Zukunft eine Priorität für das Unternehmen sein.

 

• Kontinuierlicher Fokus auf Technologie, Konnektivität und Transparenz

In den nächsten fünf Jahren wird sich Coyote Logistics meiner Überzeugung nach durch unser Technologieangebot noch weiter zu einem Branchenführer entwickeln. Verlader suchen nach einem höheren Servicelevel und benötigen Transparenz für ihre Fracht, insbesondere wie und wann sie sich bewegt. Da die Nachfrage nach Lösungen steigt, die diesen Serviceerwartungen gerecht werden, sind wir ständig auf der Suche nach innovativen neuen Lösungen. Ein gutes Beispiel dafür ist unsere kürzlich eingeführte erweiterte digitale Frachtplattform, die sowohl die Verlader als auch die Frachtführer unseres Netzwerks unterstützt. Unser Ziel mit diesen Lösungen war es, Verlader und Frachtführer für den Erfolg in jedem beliebigen Markt zu rüsten - sei er deflationär oder inflationär. Wenn wir die Erkenntnisse aus Kundenfeedback beim Aufbau neuer Lösungen nutzen und diese unter den Primat eines hervorragenden Service stellen, können wir dieses Ziel erreichen.

 

• Individualisierter Ansatz im Kundenservice

Der „Netflix-Ansatz“ zur Personalisierung jedes Kundenerlebnisses prägt auch unsere Geschäftsphilosophie. Um eine wirklich maßgeschneiderte Lieferkette zu erreichen, ist ein standardisierter Ansatz nicht ausreichend. Aus diesem Grund schaffen wir innovative Wege, um die Ressourcen, das Fachwissen, die Kapazität und die Daten bereitzustellen, die unseren Kunden helfen, nahtlos von kurzfristiger Frachtraumbeschaffung auf langfristige Agilität umzuschalten. Indem wir ständig nach neuen Wegen suchen, um den neuen Bedürfnissen und Herausforderungen unserer Kunden bestmöglich gerecht zu werden, können wir der vertrauenswürdige Anbieter sein, der ihnen bei der Navigation auf dem globalen Frachtmarkt helfen kann.

Alles in unserer Geschichte mündete in das Jahr 2019, seit dem wir uns konsequent dafür einsetzen, das bisher so erfolgreiche Modell weiter zu skalieren und zu verbessern. Wir wissen, dass unser globales Mitarbeiternetzwerk gut zusammenarbeiten muss, um dies zu erreichen, aber unsere Mitarbeiter und unsere Kultur sind auf Erfolg ausgerichtet. Wir haben es immer wieder bewiesen. Ich freue mich darauf zu sehen, wie weit wir gehen können.

Wenn Sie an einer Zusammenarbeit mit Coyote Logistics interessiert sind, besuchen Sie bitte Coyotelogistics.com und abonnieren Sie unseren Newsletter, um immer auf dem Laufenden zu sein.

 

12. Februar 2021

Was ist ausgelagerte Logistik? Alles, was Sie über die Verwendung von 3PLs wissen müssen

Beitrag von Evan Armstrong Präsident und CEO von Armstrong & Associates With ...

Weiterlesen
10. Februar 2021

Was ist ein TMS? Ein Leitfaden für Anfänger zu Transportmanagementsystemen

Unabhängig von der Größe müssen die Versender ihre Lieferkette im Auge behalten. Ohne eine Reinigung ...

Weiterlesen
9. Februar 2021

Verwalten Ihrer Dokumente: Kapitel 5 - Carrier's Guide to CoyoteGO

Im Bereich Meine Lasten von CoyoteGO® für europäische Fluggesellschaften können Sie auf ...

Weiterlesen