Zurück zu Ressourcen

Coyote Logistics fördert strategische Vision und Innovation mit erweitertem Führungsteam

 

Erweiterung des Führungsteams ist Ausdruck eines neuen Ansatzes für die Erfüllung der sich ändernden Anforderungen heutiger Verlader und Frachtführer.

 

Angesichts der raschen Veränderungen im globalen Frachtmarkt gibt Coyote Logistics, ein weltweit führender Drittanbieter von Logistikdienstleistungen (3PL), mehrere strategische Ergänzungen seines Führungsteams bekannt zu geben. Mit einem zukunftsorientierten Ansatz konzentriert sich die Gruppe darauf, neue und innovative Denkweisen und Problemlösungsstrategien voranzutreiben, die auf den Erfolg von Kunden und Spediteuren abzielen.

"Die Logistikbranche wandelt sich zügig und bei Coyote denken wir immer wieder darüber nach, wie wir die Dinge voranbringen können," sagte Jonathan Sisler, Chief Executive Officer von Coyote Logistics. "Wir haben ein Team von Innovatoren an der Spitze zusammengestellt und freuen uns, der Branche weiterhin neue, innovative Perspektiven und Lösungen anzubieten und gleichzeitig unsere langfristige Unternehmensvision weiterzuentwickeln."

Die neu ernannten Führungskräfte ergänzen das erfahrene Führungsteam von Coyote, zu dem Chief Executive Officer Jonathan Sisler, Chief Strategy Officer Chris Pickett, Chief Operating Officer Geoff Kelley und Europachef Joel Gard gehören. Diese "C-Suite" von Coyote wird gemeinsam daran arbeiten, das Geschäft in die nächste Wachstumsphase zu führen, indem die drei Hauptschwerpunkte weiterentwickelt werden: Erweiterung und Vertiefung von Lösungen, Bereitstellung skalierbarer Omnichannel-Technologie und nahtloses Service für Verlader und Frachtführer. Die neue Gruppe Strategy & Innovation von Coyote unter der Leitung von Marcus Brambila, dem kürzlich ernannten SVP für Strategie und Innovation, wird eine wichtige Rolle bei der Markteinführung dieser Lösungen spielen.

Coyote gab kürzlich die Gründung der Network-Solutions-Gruppe unter der Leitung von Nick Shroeger, Chief Network Solutions Officer, bekannt. Die Gruppe wird als Innovationslabor dienen, in dem Ressourcen aus den Abteilungen UPS und Fleet Solutions von Coyote zusammengeführt werden. Die Gruppe wird kundenfokussierte Produkte und Dienstleistungen liefern, um ausgehend von der starken technologischen Innovationstradition von Coyote und seiner jahrzehntelangen Supply-Chain-Erfahrung die Herausforderungen von Verladern und Frachtführern besser denn je zu lösen.

Im Rahmen seiner konsequenten Kundenorientierung hat Coyote auch 'Carrier and Shipper Councils' ins Leben gerufen, die es den Branchenexperten von Coyote ermöglichen, im direkten Dialog die Herausforderungen von Verladern und Frachtführern besser zu verstehen und Lösungen zu entwickeln, die für den heutigen Markt relevant sind. Da viele dieser Lösungen auf Technologie setzen, hat Coyote Brian Work zum Chief Technology Officer ernannt. Er wird diese Kundenerkenntnisse für die Entwicklung digitaler Frachtlösungen der Zukunft nutzen.

Um diese Lösungen auf den Markt zu bringen und das Unternehmenswachstum zu unterstützen, hat Coyote die Führungspositionen in Vertrieb, Marketing, Finanzen und Nachwuchsförderung durch die Ernennung von Scott Schara (Chief Commercial Officer), Christina Bottis (Chief Marketing Officer) und Sandeep Pisipati (Chief Financial Officer), Jorge Diaz (Chief People Officer) und Jason Rice (SVP, Legal) gestärkt. Coyote ist weiterhin der Ansicht, dass die Kombination von Mitarbeitern und Technologie der Schlüssel zur Verwirklichung der Unternehmensvision sein wird, intelligentere Supply-Chain-Lösungen und strategische Erkenntnisse zu liefern, die den Erfolg von Verladern und Frachtführern stärken.

"Während technologische Innovation entscheidend ist, um mit den sich ändernden Marktanforderungen Schritt zu halten, wissen wir, dass dies allein nicht ausreicht. Man benötigt auch Fachkräfte, die die Technologie nutzen und weiterentwickeln können, um sie für unsere Kunden wertvoll zu machen", sagte Sisler. „Deshalb haben wir uns darauf konzentriert, in unsere Mitarbeiter zu investieren und ein starkes Führungsteam zu entwickeln, das diese neue Denkweise repräsentiert und sie Tag für Tag verkörpert. Damit beginnt ein aufregendes nächstes Kapitel in Coyotes Geschichte.“

ÜBER COYOTE LOGISTICS, LLC, EIN UPS UNTERNEHMENCoyote Logistics ist ein weltweit führender Logistikdienstleister, der einen vielfältigen, zentralisierten Transportmarkt kombiniert, der täglich mehr als 10.000 Sendungen umfasst. Coyote bietet ein umfassendes Portfolio an multimodalen Lösungen - einschließlich LKW-Komplettladungen, Teilladungen (LTL), intermodalem Transport - sowie Datenanalytik und Markterkenntnisse, um das Geschäftswachstum unserer Kunden in einer sich schnell verändernden Welt zu stärken. Coyote wurde 2015 zu einem UPS-Unternehmen und erweiterte dadurch sein wachsendes Portfolio an globalen Dienstleistungen. Coyote hat seinen Hauptsitz in Chicago und beschäftigt mehr als 3.000 Mitarbeiter in 20 Niederlassungen weltweit. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.coyote.com.

 

###

 

Medienkontakt für Coyote Logistics:

Bill Theis

(773) 799-2510

Press@Coyote.com

12. Februar 2021

Was ist ausgelagerte Logistik? Alles, was Sie über die Verwendung von 3PLs wissen müssen

Beitrag von Evan Armstrong Präsident und CEO von Armstrong & Associates With ...

Weiterlesen
10. Februar 2021

Was ist ein TMS? Ein Leitfaden für Anfänger zu Transportmanagementsystemen

Unabhängig von der Größe müssen die Versender ihre Lieferkette im Auge behalten. Ohne eine Reinigung ...

Weiterlesen
9. Februar 2021

Verwalten Ihrer Dokumente: Kapitel 5 - Carrier's Guide to CoyoteGO

Im Bereich Meine Lasten von CoyoteGO® für europäische Fluggesellschaften können Sie auf ...

Weiterlesen